Archiv Seite 2

raveatzen forenpost medley

sinwaa dabaii………polarisierung ist scheisse,fick ma dein stylefaschismus was das…kommste noch klar santana jeht ab,,,elektro is viel besser als dnb….dubstep is kacke…haste noch wat schnellet,,,ey mach- ma gästeliste klar gagag flyer is voll knorke brauchste noch dinga….kommt der eigentlich noch klar…langeweile??? hacke sein jony jiffn-heroin spritzn….skibba is viel bessa als soultrain,10 seitn diskussion berlin is anders berlin is gay….fuck yuppis,,,,vcf is voll leer,,,,acud is voll uff crack…kleene peppnkinda wackeln zu sehr..wolln wa nisch was anderes hörn….kennste eigentlich schon diesen button->gdsngnsj…..back to offtopic,,,was jeht mit diese jungen ey partie war voll schön voll geil ey geht voll ab ey viel spast kirkindaa bis zum nächstn jeflame shoutz an the (sie wissn schon bescheid)sin des deine freunde?……………..eeeeey na wat denn!?!?! watdenn watdenn

Irvine Welsh – Die Bettgeschichten der Meisterköche

welsh

die idee ist ja nicht neu.
welcher konsument hat sich nicht schon mal gedanken darüber gemacht wie er die unangenehmen folgen seiner exzesse
möglichst gering halten kann? die idee von no chocolate mit dem zweitkörper fand ich schon damals ganz nett.
ähnliche ideen verarbeitet irvine welsh in seinem neuesten roman welches ich in 5 anläufen ausgelesen habe.
zuviel darüber schreibe ich jetzt nicht, entweder man mag welsh, oder eben nicht. wie immer gibts viele exzesse, diesmal zum größten teil mit alk, etwas sex und ein bisschen gewalt.

sitzraver.com ist tot!

ab sofort ist die seite nur noch über sitzraver.blogsport.de zu erreichen.

time is going by really really really really slow

09.08.2008 INTERNATIONALES SUBKULTURFEST

fuck 2008 front

fuck 2008 back

ELECTRO/HOUSE:
SIGNAL DELUXE *live* (Mexiko)
KONG *live* (Mexiko)
GENERATION STADTHUND *live (Tanzimplantat)
JAN DRIVER (Grand Patrol)
TANITH (Tanith.org)
ASTMA (Reclaim the Beats)
ARZT (Reclaim the Beats)
JUDITH G. (4/4 Express)

DRUM N BASS
DREW *live* (Italien)
MET (Italien)
TRICKY D. (Tricky Tunes)
STANISLAS (Steppaz Convention)
BYM (Unexpected audio)
DATAX (Unexpected Audio)
RAT-C (JopRec.)
DEXTRO & ROLY (D-Science)

HARDCORE/ GABBA
I.O.M. FACTORY (Frankreich)
TRYPOD (Frankreich)
KILL EM ALL (Frankreich)
IDA (Polen)
L.T. (Italien)
SASCHA (Gabba Nation)
BEAVYZ (Flash Fingers)
FAST EDDIE (Flash Fingers)
OUTRAGE (Fast Forward)

TECHNO/TEK:
SONICO (Columbien)
KONIK POLNY (Italien)
KRIEK (Tresor)
HR. SCHNEIDER (BBK)
K.ON.SEQUENZ (BBK)

BREAKCORE/EXPERIMENTAL
SOCIETY SUCKERS *live* (Mental Ind.)
CHRISTOPH FRINGELI (Praxis/UK)
H-KON (Clash of the Titans)
PASTE (Clash of the Titans)
PARATAXIA (Bogotrax/Columbien)
PERPLEX (BBK)

visuals:
EYE-Q-LIGHT
PLASTIC PEOPLE
KITSUKA

5 Floors, 3 Clubs, 6 Euro

am 09.08. im Cassiopeia, R.A.W. und im M.I.K.Z. (Tor 3 )
Revaler Str. 99, 10245 Berlin
U- Warschauer Str

Die drei Veranstaltungsreihen RECLAIM THE BEATS, 4/4 EXPRESS und BBK haben sich auch dieses Jahr wieder zusammengetan um das INTERNATIONALE SUBKULTURFEST abzuhalten. Über 30 internationale und nationale Djs und Acts verschiedenster Herkunft werden fernab vom Mainstream im Cassiopeia, RAW und im neuen M.I.K.Z. Club gemeinsam ihr Können präsentieren. Dazu eignet sich erneut kaum ein Tag besser als der Tag der Fuckparade, die wieder mehr denn je viele Musikinteressierte von ausserhalb in die Stadt lockt. So werden auf 5 Floors die verschiedensten Spielarten elektronischer Musik zum Besten gegeben, wobei jeweils internationale Künstler unterstützt von wohlbekannten Lokalmatadoren und Clubveteranen der hiesigen Drum n Bass, Electro, Techno, Hardcore und Dub Szene ihr Können zeigen und gleichzeitig demonstrieren, dass Berlin mehr Vielfalt zu bieten hat als man bei den aktuellen Clubprogrammen annehmen könnte. Gleichwohl ist dies ein Aufruf Künstlern in Berlin mehr Freiraum zu lassen, um die Originalität bewahren zu können und nicht auf marktgerechtes Verhalten ausweichen zu müssen. Zum Luftschnappen und zur Völkerverständigung stehen zusätzlich die Höfe samt Sommerbar, Grill und Dubmusik zur Verfügung und das Ganze für nur subkulturelle 6.- Euro Eintritt !!!